• Gemeinsame Beteiligung an Messen und internationalen Tagungen

  • Organisation einer gemeinsamen wissenschaftlichen Tagung sowie von Innovationsworkshops für Wirtschaftspartner

  • Einrichtungsübergreifende Förderung von Talenten sowie des wissenschaftlichen Nachwuchses

  • Aufbau überregionaler und internationaler Netzwerke für die wissenschaftliche und wirtschaftliche Kooperation

  • Initiierung gemeinsamer F&E-Projekte auf dem Gebiet der Leichtbautechnologien

  • Beratung der sächsischen Staatsregierung in Bezug auf die Technologie- und Innovationsförderung zum Leichtbau